Innovation und Tradition seit 1907

Bautenschutz

Bautenschutz beschreibt all diejenigen Maßnahmen, mit Hilfe derer verhindert werden kann, dass ein Gebäude durch den Einfluss von außen beschädigt oder zerstört wird. Das können feuchtigkeitsbedingte Schwämme, Pilze oder Schimmel sein, aber auch Insekten.

Gebäude schützen

Feuchtigkeit im Gebäude: Eine zu große Feuchte kann ein Gebäude direkt und auch indirekt stark schädigen. Eine direkte Schädigung kann zum Beispiel dadurch enstehen, dass tragende Bauteile ihre Substanz verlieren und das Gebäude dadurch seine Statik verliert. Hier sind gezielte Gegenmaßnahmen erfordlich.

Schimmel und Pilze: Gefährlicher sind jedoch diejenigen Schäden, die indirekt durch zu hohe Feuchtigkeiten entstehen. Schimmel ist hier ein Begriff, gleichzeitig können jedoch die für das Gebäude deutlich gefährlicheren, bauzerstörenden Pilze enstehen. Hierzu zählt unter anderem der gefürchtete Echte Hausschwamm. Leider ist der Echte Hausschwamm nicht der einzige gefährliche Pilz: auch andere Pilze können tragende Bauteile schädigen oder soweit schwächen, dass anschließend weitere Schädlinge Holz befallen.

Insekten: Insbesondere Insekten können Gebäudeteile und einzelne, tragende Holzkonstruktionen schädigen. Hierbei schwächen sie durch ihre Lebensweise den Holzquerschnitt und damit auch die statische Wirksamkeit der Konstruktion. Für Eigentümer bedeutet das dringenden Handlungsbedarf.

Vorbeugung

Gegen viele potentielle Schadeinflüsse können und sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Dies beginnt zunächst mit einer fachgerechten Planung und Ausführung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Vertrauen Sie auf professionelle Hilfe, um einen echten und langfristigen Erfolg zu erzielen. Denn ganz gleich, ob Sie den Echte Hausschwamm oder Schimmel loswerden wollen: im Bautenschutzist Fachwissen erforderlich. So müssen beispielsweise Kondensationspunkte in Gebäudeteilen erkannt und vermieden werden. Daneben sollten einzelne Konstruktionsteile besonders geschützt werden. Insbesondere tragende Holzkonstruktionen sollten dabei im Fokus stehen. Hier kann entweder baulich oder durch Imprägnierungen ein Befall durch gebäudeschädigende Organismen vermieden werden.

Erfahren Sie mehr über Maßnahmen im Bautenschutz:

Holzschutz >
Taubenabwehr >
Schwammsanierung >
Bauwerksabdichtung >
Schadensanalyse >

Römer BioTec® GmbH 2017